Eine Auswahl unserer Produktentwicklungen


Um die Diashow zu den Produkten zu sehen, bitte mit dem Cursor die Bilder anklicken.


Schuhputzbox Metall Holz

Ein perfektes Behältnis für die Aufbewahrung von Schuhputzutensilien ist diese Box aus Pulver beschichtetem Stahlblech und Holz, denn die obere schräge Auflagefläche macht sie zusätzlich zu einem praktischen Putz- und Anziehschemel. Die Schuhputzbox wird von Bethel Prowerk achtzehn67 hergestellt. Erhältlich bei Manufactum und bei Amazon.

www.achtzehn67-handwerkskunst.de


Stapelstiege aus Fichtenholz

  • Eine stabile, hölzerne Kiste mit einem zentralen Tragegriff - dadurch kann man zwei Kisten gleichzeitig tragen.
  • Eine Kiste die man stapeln kann - und bei der man dennoch an den Inhalt kommt.
  • Eine Kiste die zum Vorratsregal wird - Individuell anpassbar.
  • Eine stabile Kiste aus regionalem Holz - statt Plastik.
  • Gut für die Ernte, Lagerung und im Verkauf von Obst und Gemüse.

Bücherregal Stahlblech

Bei diesem Modell wird unser Regalprinzip der schräggestellten Bücher in Stahlblech umgesetzt. Die Vorteile sind wie beim Holzmodell: Stabiler Stand der Bücher und gute Ablesbarkeit der Rückentitel. Die reduzierte Formsprache lässt es optisch stark zurücktreten und erlaubt die Verwendung in fast jedem Umfeld. Oberfläche pulverbeschichtet. In schwarz und weiß bei Manufactum erhältlich.



Ein Brillenetui aus Rindleder

Es wird aus vegetabil gegerbtem Leder gefertigt und zusätzlich mit Kupfernieten verstärkt. Im Inneren stabilisiert ein ledernes Formstück das Etui und verringert so den Druck auf eine innen liegende Brille. Eine kleine Öse erlaubt es, das Brillenetui an einem Band um den Hals zu tragen. Mit Sattlergarn von Hand vernäht, die Schnittkanten sind poliert. Hergestellt im Troxler-Haus Wuppertal, einer Werkstatt für Menschen mit Behinderung und erhältlich bei Manufactum.

www.manufactum.de



Hausnummern aus alten Autonummernschildern recycelt

Nominiert für den Recycling Designpreis 2015. Ein ungewöhnliches Produkt, mit einer interessanten Geschichte und überzeugender Funktionalität. Gut lesbar, einfach montierbar und preiswert. Jedes Jahr werden in Deutschland ca. 50 Millionen Kraftfahrzeug-Nummernschilder verschrottet und das Aluminium zurück gewonnen. Ein Prozess, perfekt von den beteiligten Unternehmen organisiert. Hier begann unsere Idee: KFZ-Nummernschilder könnten mit einfachen Mitteln zu segmentierten, reflektierenden Hausnummernschildern modifiziert werden. Deutsche Autonummernschilder zeichnen sich durch hohe technische und gestalterische Qualität aus. Das verwendetet Aluminium ist wegen seiner Reinheit sehr Korosionsbeständig. Die aufgetragenen Reflexionsfolien und Farben sind ebenfalls äußerst beständig gegen Umwelteinflüsse. Zusammengesetze Hausnummernschilder sind z.B. in den Niederlanden weit verbreitet, finden sich aber auch in Deutschland. Insofern gibt es einen potentiellen Markt. Das Produkt eignet sich besonders für die Herstellung in betreuten Werkstätten oder spezielle Initiativen, die uns gerne kontaktieren können.



Ein Tischbock als Korpusmöbel

Tischböcke werden oft durch mehr oder weniger improvisierte Ablagen ergänzt, da man eigentlich nie genug Stauraum haben kann. Unser Entwurf greift diese Überlegung von Anfang an auf und nutzt den Korpus aus Birken Multiplex, auch als konstruktives Element. Die Buchenstäbe werden werkzeuglos nur durch einstecken und verdrehen im Korpus arretiert. Bei Nichtverwendung als Tischbock können die Elemente auch als kleiner Beistelltisch, bzw. gestapelt als doppelstöckiges Regal genutzt werden. Hierfür wird ein Korpus kopfüber auf den anderen gestellt und dabei durch die hervorstehenden Stabenden automatisch gesichert. Hergestellt von den Werkstätten Haus Hall, einer Werkstatt für Menschen mit Behinderung. Erhältlich bei Manufactum.

www.manufactum.de



Ein kleines Bücherregal aus Massivholz
Durch die Schrägstellung der Bücher ergibt sich ein deutlich besserer Stand, so dass sogar einzelne Bücher frei stehen können. Außerdem sind die Titel dadurch besser lesbar. Hergestellt wird das Regal im Troxler-Haus, einer Werkstatt für Menschen mit Behinderung in Wuppertal. Ein Beileger mit Pflege- und Produktinformationen, sowie eine stoßsichernde Verpackung mit Etikett für den Versand und Präsentation im Stationärverkauf, waren integraler Bestandteil des Gesamtprojektes. Erhältlich über Manufactum (Eiche) und den ZEIT-Shop (Kirschbaum). Höhe 12,5 cm, Breite 40cm, Tiefe 15,5 cm. Füße aus Rindleder.

www.manufactum.de   www.zeit-shop.de